Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

10 WordPress Plugins für den Bildungseinsatz

Ich setze WordPress vor allem in meinen Seminaren ein. Dabei haben sich gerade für diese Kontexte eine Reihe von Plugins als sehr nützlich erwiesen. @Scheppler hat in der Lernwolke einen reflektierenden Beitrag zu seinen Erfahrungen des Einsatzes von Blogs in der Schule geschrieben. Die Plugin-Sammlung hier bezieht sich eher auf den Einsatz von Blogs in der Erwachsenenbildung. Nicht nur als Gedankenstütze für mich, sondern auch als mögliche Ideen für euch habe ich hier einige nützliche Plugins zusammengetragen und erkläre wie und wozu ich sie einsetze:

  • WordPress Users: Erstellt eine Seite mit einer Liste aller Nutzerprofile. Wichtig bei Projekten, bei denen sich die Nutzer nicht kennen.
  • User Photo: Bindet ein Userfoto auf der Seite mit der Nutzerprofilliste ein. Der Avatar ist ein wichtiges Instrument um im Digitalen nicht zu vergessen, dass an der anderen Seite auch ein Mensch sitzt.
  • Profile Pic: Verknüpft ein Nutzerfoto mit dem Kommentaravatar
  • Simple Press Forum: Bestes Forum, dass ich für WordPress kenne. Kann auch das Forum mit der Kommentarfunktion verknüpfen. Ist sehr fein einzustellen. So lassen sich zum einen Themen quer zu Beiträgen diskutieren, auf der anderen Seite werden die Diskussionen zu den Beiträgen im Forum in Threads angezeigt.
  • FAQ You: Ein Plugin für eine FAQ. Hat sich bei uns als gutes Werkzeug für Fragen nach dem Seminar ergeben. Man ist gezwungen sich kurz zu fassen, sowohl bei den Fragen, als auch bei den Antworten.
  • Smart Youtube ist sehr nützlich um Youtube Videos in WP einzubetten. Nach Installation des Plugins muss einfach in die URL zum Video ein v nach http geschrieben werden. Daher ist es sehr einfach zu nutzen.
  • Angsuman’s Authenticated WordPress Plugin benötigt man, wenn das Blog nur nach einer Authentifizierung genutzt werden soll. So können auch nicht-öffentliche Lernprozesse per Blog organisiert werden. Bei diesem Plugin wird die Benutzerverwaltung von WP selbst benutzt. Somit sind auch alle Nutzer verwaltbar.
  • WPtouch iPhone Theme ist eigentlich ein Zwitter zwischen Theme und Plugin und erlaubt das komfortable Ansehen des Blogs auf Smartphones. Ich hatte das Theme im Einsatz um den Martin Luther King Educache zu realisieren.
  • Login Logger stellt fest, wann sich wer zum letzten mal eingeloggt hat, so kann man feststellen, wer der Angemeldeten noch dem Lernprozess folgt, bzw. niemals dabei gewesen ist.
  • Post Notification hilft bei eher Nicht-Blog-Leser/innen zu einem Blogpost eine Mail verschicken zu lassen, die an die jeweils angemeldeten Nutzer/innen des Blogs geschickt wird und auf den Blogbeitrag verweist bzw. an ihn erinnert.

Man sollte das ein oder andere schicke Theme kennen, um die einzelnen Installationen voneinander unterscheiden zu können und um die Motivation aller Nutzer zu erhöhen:

2 Kommentare

  1. Scarlett Scarlett
    4. April 2014    

    Hallo Guido, meine letzten Tage laufen, ab Mai bin ich wieder in Deutschland. Ich bin neugierig auf euer Educamp und hoffe, von euch was dazu zu hören. 🙂 Ja, diese Hinweise zu WordPress sind gut, ich werde sie sicher noch einbauen, wenn ich erstmal wieder in meinem Hamsterrädchen bin.
    Bis hoffentlich bald, Scarlett
    P.S. die jetzt auch Deutschland als Land hoher Lebensqualität besser zu schätzen weiß.

  2. gibro gibro
    22. April 2014    

    ich melde mich per Mail bei dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren

%d Bloggern gefällt das: