Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Bin auf der re:publica

Gerade angekommen, es füllt sich. Ich habe das Programm vor mir und bin erschlagen, habe noch keinen Fahrplan. Freue mich auf alles. Werde auch versuchen Bilder mit meiner Kamera einzufangen und hier einzustellen. Man soll sich ja immer den Herausforderungen des Lebens stellen. Bin gespannt auf die Keynote von Viktor Meyer-Schönberger Nützliches Vergessen. Ein vielversprechender Titel. Ich werde darüber schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren

%d Bloggern gefällt das: