Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Neue Kanotix-Version

Kanotix lebt, was offensichtlich nicht mehr richtig funktioniert ist das RSS-Feed für das Forum. Aber die Distribution selber blüht weiter auf. Jetzt gibt es passend zur Cebit eine aktualisierte Version. Kanotix ist aus meiner Sicht die führende deutsche Linux-Distribution. Zum einen läßt sie sich recht gut installieren. Die Hardwareerkennung läßt meist keine Wünsche offen, zum anderen kenne ich keine Distribution, die besser dokumentiert ist. Es gibt zum einen ein sehr lebendiges Forum und zum anderen ein sehr gutes Wiki, in dem die gelösten Probleme aus dem Forum in Handbuchform übertragen werden. Wer die kurzfristige und schnelle Hilfe sucht ist mit dem IRC-Chat gut bedient.

Wer also richtig Spass an Linux haben will, kann sich diese als Live-Cd konzipierte Version herunterladen. Sie läßt sich aber vor allen Dingen sehr komfortabel mit dem Kanotix-Installer auf der Festplatte installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren

%d Bloggern gefällt das: