Educache: Ausdrucker Version – Dotcom-Blog
Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Educache: Ausdrucker Version

Da das online auszudruckende Kartenmaterial recht präzise ist, kommt man beim geocachen auch vollkommen ohne digitale Hilfsmittel aus. Es ist allerdings ratsam, die Karten im Satellitenmodus auszudrucken, so ist die Positionierung des Caches leichter zu rekonstruieren, weil es Orientierungspunkte gibt, wie Briefkästen, Häuserfronten, Bäume etc. Wenn du die Karten zoomst, fällt das Herausfinden der Positionierung der Caches leichter. Die Spitze der Markierung referenziert genau auf den Ot, an dem man nach der kleinen Dose suchen muss. Wir haben dir hier (pdf 1,4 MB) alle nötigen Informationen zusammengestellt, um den Cache Offline durchführen zu können. Falls du keinen Drucker dabei hast ;-), haben wir ein paar Exemplare ausgedruckt mitgebracht. Unter

  • gbrombach(at)gmail.com
  • @gibro
  • @henni86

kannst du Kontakt zu uns aufnehmen, wir übergeben dir dann den kleinen Reader.

Hier die 3 Stationen, an denen die Geschichte über den Besuch von Martin Luther King in Ost-Berlin spielt:

1. Station: Grenzübergang Heinrich-Heine-Straße

2. Station: Marienkirche

3. Station: Sophienkirche

4. Station: Hopiz am Bahnhof

Die letzte Station steht bevor, es handelt sich um das “Hospiz am Bahnhof Friedrichstraße”. Es befindet sich in der Nähe der re:publica. Wer den Final heben will, der muss die Location selber finden. Eine Recherche im Internet wird weiterhelfen. Falls du den Ort gefunden hast, suche nach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren