Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Educache: Smartphone-Variante

Du findest an den durch Koordinaten markierten Orten kleine Plastik-Behältnisse. An ihnen sind Aufkleber befestigt, auf denen QR Codes gedruckt wurden. Sie enthalten entweder URLs, die mit dem Browser zu öffnen sind oder Koordinaten die mit Google Maps zu öffnen sind. Während unter den URLs die Stationen des Besuchs von Martin Luther King in den Osten Deutschlands nachzuvollziehen sind, verraten dir die Koordinaten den jeweils nächsten Ort, an dem du weitere Informationen erhältst. Deine Startkoordinaten lauten:

1. Station Heinrich-Heine-Str.: N 52 30.502; E 13 24.848 (die nächsten Koordinaten findest du dann als QR-Code)

Falls du keinen QR-Code Scanner für dein Handy findest, kannst du die Dose auch öffnen, dort findest du alle Informationen, die auch für die GPS und Drucker-Variante benötigt wird.

Falls dir die Google Maps zu ungenau sind, kannst du keine Daten auch an eine App übergeben, die GPS Daten verarbeiten kann und dich so zum Zielort leiten lassen. Für Android-Handys kann ich c:geo oder Cache’n’go empfehlen, dort kann man nach Aufruf des Kompass über das Menü die Koordinaten eintragen, die euch zum Ziel führen. Für das iPhone kann man die App MotionX GPS Lite nutzen um die Koordinaten aufzuspüren.

Die jeweiligen Zielkoordinaten sind nie auf den Meter genau. Je nach dem wie gut dein GPS Modul ist und wie gut der Empfang ist, vergrößert oder verkleinert sich der abzusuchende Radius, in dem sich die kleine runde Dose befindet, die dir die Geschichte des Ortes erzählt und die Koordinaten der nächsten Station freigibt.

Wer die Orte kommentieren will, kann gerne auf der entsprechenden Webseite eine Impression hinterlassen, gerne auch für die anderen nach dir folgenden Suchenden.

Und falls du nicht weißt, wie QR-Codes aussehen, ist hier ein Beispiel, das dich auch direkt zur Vorgeschichte unseres Caches führt:

QR-Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren