Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Neues lernen

KooperationSeid einigen Jahren dozieren Jöran und ich an der Üni Lüneburg zum Thema “Neues Lernen mit Medien statt lernen mit neuen Medien”. Das Seminar wird in der Fakultät I im Bereich IuK für Lehramtsstudenten und Bildungswissenschaftler angeboten. Es geht davon aus, dass der Einsatz von Neuen Medien immer auch mit einer Veränderungn der Lernkultur verbunden ist, bzw. verbunden sein sollte. Nicht der Pädagoge, sondern die Lernenden stehen im Vordergrund. Schaut man zurück, so sind neue “Medien” bisher immer in die traditionelle Lernsituation integriert worden. Vielfach haben sie den Frontalunterricht geradezu untermauert. Mit dem Einsatz der Neuen (digitalen) Medien besteht die Chance, auch die Lernsituation zugunsten der Lernenden positiv zu verändern, in dem sie aktiviert werden und an ihren Bedürfnissen andocken. Von Hentig hat einmal gesagt: “…Daten und Beziehungen, die kein Denken auslösen, sind nicht wert gewußt zu werden” (Treibhäuser der Zukunft. Wie schulen in Deutshcland gelingen) und er hat auch gesagt: “Wenn eine Gesellschaft ihre jungen Menschen nicht braucht, und sie dies ausdrücklich wissen läßt, indem sie sie in Schulen, an Orten, von denen nichts ausgeht, kaserniert und mit sich selbst beschäftigt, sie von allen Aufgaben ausschließt, dann zieht sie ihre eigenen Zerstörer groß.” (ebd.)

Mit Studenten erarbeiten wir Methoden, die Neue Medien so einbinden, dass Neues Lernen praktiziert wird. Alle Ergebnisse wurde seidher in Wikis festgehalten, ich möchte nun versuchen sie transparent zu machen, um für seine tägliche Praxis davon profitieren zu können:

MEDIUM UNTERRICHTSFACH
Diskussionsforen Fächerübergreifend
Computer und Musik Musikunterricht
Wiki Biologieunterricht
Podcast Englischunterricht
Google Earth Erdkundeunterricht
Edubuntu/Simulation Unterschiedlich
Blog Deutschunterricht

Im Wintersemester 2008/2009 haben wir uns an einem konkreten Inhalt orientiert und dort den Einsatz von Medien praktisch erlebt. Am 04./05.11. wurde die US-Wahl mit digitalen Medien begleitet. Die Ergebnisse kann man hier sehen:

Didaktisches Konzept Blog Das Seminarblog
Didaktisches Konzept Twitter Ein Twitteraccount
Didaktisches Konzept Youtube Ein Youtubekanal
Vergleich der Webseiten der Kandidaten
Hintergrundwissen zur Wahl Ergebnisse

Darüber hinaus hat der Cornelsen-Verlag in Kooperation mit der Zeit ein Portal eröffnet, wo Unterrichtsmethoden unterstützt durch neue Medien vorgestellt werden. Teilweise können auch die Ergebnisse früherer Projektdurchführungen angeschaut werden.

2 Kommentare

  1. Ralf Erkens Ralf Erkens
    27. April 2011    

    Hi, der Link zum Portal vom Cornelsen-Verlag scheint so nicht mehr zu funktionieren.
    Viele Grüße
    Ralf

  2. gibro gibro
    27. April 2011    

    danke, werde den Link rausnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren

%d Bloggern gefällt das: