Edubarcamp-Kalender

Ich habe einen abonnierbaren Edubarcamp-Kalender gebaut. Falls ihr ein Barcamp im Bildungsbereich kennt, das ich noch eintragen soll, sagt mir Bescheid. Die Idee geht auf eine Initiative von Jöran zurück, der im vergangenen Jahr im Rahmen vom Podcast JRA alle Edubarcamp Orgas angerufen hat. Die Podcasts geben einen Überblick über die breite Szene von Bildungsbarcamps … Weiterlesen

Twauswertung des Educamps Köln #ecco12

Tweetcloud ecco12

Auswertungen gibt es solche und solche. Ich möchte mich an einer Auswertung der Tweets zum Educamp versuchen. Für irgendetwas müssen die Tweets doch auch nach ihrer Mindesthaltbarkeit zu gebrauchen sein. Ausserdem ist es ein Versuch, die Halbwertszeit der Tweets zum #ecco12 mindestens zu verdoppeln.

Weiterlesen

Rückblick und Auswertungen zum Barcamp des AdZ #adz11

Der Begriff Reformpädagogik muss ersetzt werden, nicht nur weil die Missbrauchsfälle unweigerlich mit dem Begriff verbunden bleiben werden, sondern auch, weil er nicht mehr zeitgemäß ist. In der Wikipedia ist zu lesen: „Dem Begriff Reformpädagogik werden verschiedene Ansätze zur Reform von SchuleUnterricht und allgemeiner Erziehung zugerechnet, die – oft zurückgehend auf ComeniusRousseau und Pestalozzi – eine Pädagogik vom Kinde her vertreten.“ Alle dort genannten Vordenker kannten die heutige Gesellschaft nicht.

Weiterlesen

Politcamp 2011: Zu wenig Camp und zu viel Tagung

politcamp 2011

Das Politcamp war aus meiner Sicht nicht nur entstanden, weil es einen Gap im Umgang von Politiker_innen und Netzbewohner_innen mit dem Internet gibt, sondern auch, weil die Auseinandersetzung mit den Entscheidern face2face geführt werden muss und nicht nur durch Gremien oder Partizipationstools vermittelt. Die letzten Politcamps haben gezeigt, dass die Politik durchaus an einem Austausch … Weiterlesen

Immer schön Beta bleiben

Sessionplan educamp 11 Samstag

Sessionplan educamp 11 Samstag
CC by-nc 2.0 schaumburg (flickr)
Ich habe ja nur den letzten Tag des Educamps erlebt, aber ich hatte schon 2 Wochen zuvor Thomas in Bremen besucht und war von der Location begeistert. Das Motto des Camps war „Lernräume gestalten“. Wenn schon nicht in einer mir bekannten Session, so wurde die Diskussion zumindest in der Nachbetrachtung aufgegriffen. Es war ohne Zweifel eine einzigartige Atmosphäre, die auch nur schwer auf andere Lernorte übertragbar sein drüfte, aber das macht ja gerade den Reiz einer guten Veranstaltung aus, dass sie sich nur schwer kopieren lässt.

Ich selbst habe gemerkt,

Weiterlesen

Collaborative Dokumentation in Echtzeit auf dem Collaborationcamp

Openness and CollaborationVom 19.-21.11. habe ich mit Stefan Evertz aka hinrinde in meiner Funktion als Bildungsreferent des DGB Bildungswerks in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung das CollaborationCamp ins Leben gerufen. Es geht, wie schon im vorherigen Artikel angedeutet darum, wie wir in Zukunft arbeiten wollen, dabei sollen Gewerkschaften, andere betriebliche Akteure und Co-Worker bzw. Webworker miteinander ins Gespräch kommen. Es gehört bisher zur Form des Barcamp dazu, dass

Weiterlesen

Barcamp for Beginners

Barcamplogo
CC by-nc-sa by factoryjoe (flickr)

Ich habe am vergangenen Wochenende ein Barcamp mit Menschen durchgeführt, denen das Veranstaltungsformat vollkommen fremd war. In Kooperation mit dem AdZ-Netzwerk und der internationalen Friedensschule in Köln habe ich für das DGB Bildungswerk eine Regionalkonferenz für Lernaufwiegler initiiert. Die Zielgruppe der Konferenz waren LehrerInnen, PädagogInnen, KünstlerInnen, die sich für eine Weiterentwicklung der bestehenden Bildungssysteme einsetzen. Ihnen ist wichtig, das weniger der Inhalt als vielmehr der Mensch in den Mittelpunkt des Bildungssystems gerückt wird. Naheliegend ist es,

Weiterlesen

Regionalkonferenz des AdZ-Netzwerks im Raum Köln

Es ist nur ein Experiment, eine Idee: Schulen, Kindergärten und andere Lernorte können auch anders sein. Anders als Frontal, anders als 45-minuten getacktet, anders als sie sollen. Das Archiv der Zukunft ist ein Zusammenschluss von Pädagog/innen, die selbst eine gute Schule mitgestalten wollen. In einem Artikel zur Auftaktveranstaltung des Netzwerks 2007 ist folgendes zu lesen

Weiterlesen

Barcamps: Marketingveranstaltungen für Egomanen oder Bildung für Alle?

Am Samstag, den 5.12.2009 hat in Dresden der erste Kongress zum virtuellen Parlament mit dem Titel „Die Revolution im Netz – Transnationale Netzpolitik als Element einer demokratischen Kultur und Bildung des 21. Jh.“ stattgefunden. Ich war dort mit einem Vortrag zu „Mehr Beteiligung: Embedded Media in der politischen Bildung – Barcamps und Educaching“ vertreten.

Weiterlesen