Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Einträge mit dem Schlagwort CC

Gutes Creative Commons Plugin für wordpress

Ich habe mich mal wieder mit den WordPress Plugins befasst und dabei ist mir eine hilfreiche kleine Erweiterung in die Suchergebnisse geraten: Der Creative Commons Post Republisher. Weiterlesen »

Quelldateioffensive! Editierbarkeit als Voraussetzung zur Nachnutzung

call to action CC by 2.0 by Sean MacEntee (flickr).png

Auf der diesjährigen OER Konferenz habe ich einen Vortrag zum Thema “10 Tipps zur Veröffentlichung von OER Materialien in der politischen Bildung – Nachnutzung leicht gemacht” gehalten. Während meines Vortrags habe ich zehn Tipps gegeben, wie eine Nachnutzung des eigenen OER Materials begünstigt werden kann, wenn sie denn erwünscht ist. Die Ausgangsthese Weiterlesen »

Kommt der Schultrojaner durch die Hintertür?

Alte Schulbücher
Alte Schulbücher

Alte Schulbuecher CC by-nc-sa 3.0 by oliver hiltbrunner (flickr)

Ob die negative Presse der letzten Monate Änderung des Namens und des Corporate Designs von VdS Bildungsmedien in Verband Bildungsmedien beeinflusst hat kann ich nicht sagen, dass ist was für alle Verschwörungstheoretiker_innen. Dennoch sollten die Verfechter von Recht und Ordnung im Schulbuchumfeld nicht in der Versenkung unserer Aufmerksamkeit verschwinden. Selbst wenn der Schultrojaner bis auf weiteres auf Eis gelegt ist, ist die Wende hin zu offenen Bildungsressourcen nicht in Sicht, obwohl Weiterlesen »

Vom Neuen Fotokopieren #schultrojaner

Fotokopierer
Fotokopierer

CC by-nc-sa 2.0 by Valley Library (Oregon State University) (flickr)

Am 07.12.11 fand in den Räumen der Heinrich Böll Stiftung die Veranstaltung “Schulbuchtrojaner. Urheberschutz oder Gefahr für die Freiheit von Lehre und Forschung?” @ciffi hatte die Diskutanten im Vorhinein um das Einreichen von Thesen gebeten. Die spielten dann in der Diskussion keine Rolle mehr. Die Arbeit soll aber nicht umsonst gewesen sein. Also noch etwas aus meiner Sicht zur Veranstaltung am 07.12. Weiterlesen »

CC-Lizenzen für offene Bildungsmaterialien

Mein erstes Schulbuch

 

Mein erstes Schulbuch

CC by-sa 2.0 by ninastoessinger (fickr)

Herr Larbigs Einsatz für OER ist gut und nötig. Aber es wird mehr als ein Label, Linklisten und Materialdatenbanken nötig sein, um die Materialien auch wirklich rechtssicher nutzen zu können. Dazu werden Nutzungsbedingungen nötig sein, die an eine etablierte Lizenz angelehnt sind. Weiterlesen »

Opendata

Opendata

recovery.com

Das Netzwerk Openeverything veranstaltet in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen zur Öffnung von Wissen. Hier werden sowohl Motivationen untersucht,als auch Geschäftsmodelle diskutiert alsauch Informationen eingefordert,die per se frei sein sollten, weil sie der Staat im Namen seiner Bürger produziert. Genau damit hat sich die letzte Veranstaltung zu openeverything beschäftigt. Weiterlesen »

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren

Termine

  • Keine Termine