Google Drive Lernumgebung

Vor ein paar Jahren habe ich mit Hilfe von zwei Praktikantinnen eine Google Drive Lernumgebung erstellt. Ihr lernt dabei nicht nur Google Drive zu benutzen, sondern auch kollaborativ zu arbeiten. Die Lernumgebung funktioniert sehr gut , wenn man sie nicht alleine durcharbeitet, sondern mit mehreren, zum Beispiel in der Schule. Die Dateien liegen als Zip … Weiterlesen

Wie ich verstand, das digitale Netze die Bildung revolutionieren werden

Mir geht es um das Gefühl, das man hat, wenn irgendetwas so fundamental anders ist, als man es bisher gewohnt war. Vor vielen Jahren war Michael Wesch (Kansas State University) der erste mir bekannte Professor, der mit seinen Studierenden zusammen Youtube Videos machte, die in der Lage waren das Missverhältnis von analog und digital in Bilder zu kleiden.

Weiterlesen

Fever und die Folgen – Meine neue PLN

CC by gibro
CC by gibro
CC by gibro

Der Google Reader war ein zentraler Bestandteil meiner PLN. Die Ankündigung hat mein Vertrauen unkostenlose Dienste arg beschädigt. Ich mußte nicht nur Ersatz finden, um Informationen die aggregieren, sondern auch um sie anschließend zu verarbeiten. Und weil es ja ein Personal Learning Netzwerk ist, hat der Austausch eines Elements auch Auswirkungen auf alle anderen Elemente. Und danach stellt sowieso alles in Frage. Also habe ich mal radikal umgebaut:

Weiterlesen

Kompetenz statt Demenz

Erst las ich nur die Rezension von Martin Lindner auf Google+. Dann die zentralen Thesen von Spitzer selbst. Auch den Taz-Artikel vom tastenspieler habe ich gelesen. Die Diskussion auf ZDF neo log in zu „Klicken wir uns das Gehirn weg?“ mit Spitzer, Jonny Häusler und Jimmy Schulz hat mich in Wallung gebracht. Jonny hatte recht … Weiterlesen

Live-Blogging: Das Internet als Gesellschaftsmodell

internet society

Ich habe ein neues Plugin installiert, mit dem Echtzeit Live-Blogging möglich ist. Wahrscheinlich lest ihr den Beitrag alle erst später, könnt aber dennoch den Verlauf nachvollziehen. Beim ersten Mal wollte ich das eher für mich machen und trotzdem am lebenden Objekt. In diesem Fall hat kein geringerer Herr Prof. Dr. Gunther Dueck herhalten müssen. Inspiriert … Weiterlesen

Lernarium: Der Raum als 3. Pädagoge

Hat die Gestaltung oder auch die Nicht-Gestaltung Einfluss auf den Lernprozess der Teilnehmenden? Die Reggio-Pädagogik spricht vom Raum als 3. Pädagoge. Dazu gehört aber perturbierendes Potential. Die ungewohnten Bedingungen zwingen auch die erprobten Konzepte auf den Prüfstand zu stellen. Leider gibt man sich bei der Gestaltung von Lernräumen selten viel Mühe. Seminarräume werden häufig von … Weiterlesen

iPods in Kinderhänden

Meine Tochter hat zur Einschulung einen iPod in der Schultüte gefunden. Nachdem sie seit Wochen schon mit meinem iPad gespielt hat, wollte sie ihr eigenes Gerät haben, ihr Stück digitale Privatsphäre. Grundsätzlich habe ich so meine Probleme mit digitalen Medien in diesem Alter, solange sie nicht, wie das iPad in der Mitte der Familie wiederzufinden sind. In diesem Fall war es aber wichtiger, eine Privatsphäre auch im digitalen erlebbar zu machen. Dazu kommt, dass der iPod mit den richtigen Apps schon sehr früh ein machendes Verhältnis zu Medien prägen kann. Natürlich spielt sie auch damit, aber ebenso macht sie Fotos und Musik und dreht Videos.

Weiterlesen

Öffentliche Bildung: Ein Verzeichnis für die Produkte des Lernens

I'm organzied
I'm organzied
CC by stopnlook (flickr)

Was passiert mit den vielen gedachten und niedergeschriebenen Gedanken, die während eines Bildungsprozesses entstehen? Was wird aus den vielen Projekten, die Studierende während der Uni- oder Schulzeit produzieren? Sicherlich ist nicht alles veröffentlichungswürdig und in vielen Projekten war eher der Weg als das Produkt das Ziel.

Weiterlesen