Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Geocaching in der Jugend- und Bildungsarbeit

Geocaching
Geocaching

C by-nc 2.0 by shareski (flickr)

Am 19. april von 9:00 – 16.00 Uhr findet die kleine aber feine Fachtagung in Bremen statt. Ich möchte ein bisschen live aber auch für die Nachwelt im Archiv nachlesbar über die Veranstaltung berichten. Mit Sicherheit werden ein paar Neuigkeiten dabei sein.

[liveblog]

Creative Commons License AttributionRepublish

2 Kommentare

  1. 19. April 2012    

    Bei segu gibt es ein Geocaching-Modul: http://www.segu-geschichte.de/index_htm_files/236FoIndustrieGeocaching.pdf

    verknüpft mit dem Inhalt: Industriegeschichte 19. Jh.

    Toller Ansatz bei der Tagung; würden gerne mehr erfahren, wo man GC wann wie im Unterricht einsetzt. Spielt auch eine Rolle, ob Schüler_innen solbst GC entwickelt und legen?

    segu/C.Pallaske

  2. gibro gibro
    19. April 2012    

    ich schreibe ein wenig mit und werde deine Fragen im Liveblogging berücksichtigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren

Termine

  • Keine Termine
%d Bloggern gefällt das:
×

REPUBLISHING TERMS

Du darfst diesen Artikel online oder offline unter einer Creative Commons Lizenz wiederveröffentlichen. Du darfst den Text kürzen oder verändern. In diesem Fall bin ich dir für eine kurze Nachricht dankbar. Wenn du diesen Artikel erneut veröffentlichen willst, bitte ich meinen Namen wie folgt zu nennen:

Autor: Guido Brombach, dotcomblog.de

Wenn du Fragen hast, schreib mir eine Mail an gibro@posteo.de

License

Creative Commons License AttributionCreative Commons Attribution
Geocaching in der Jugend- und Bildungsarbeit