Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Macht über die eigenen Daten behalten. Heute: Twitter

Nachdem Tweetnest, ein Programm zur Archivierung von Tweets, seine Entwicklung eingestellt hat, bin ich schon eine ganze Weile auf der Suche nach einer Alternative.

Hin und wieder durchstöbere ich die coolen Sachen im Uberspace-Wiki. Dabei bin ich auf das Projekt Archive-my-Tweets gestoßen. Ein engagierter Nutzer hat sein Wissen mal wieder nicht für sich behalten und gut verständlich in einem Blogbeitrag erklärt, wie man Archive-my-Tweets  auf dem eigenen Server installieren kann.

Ich konnte also mittlerweile meine Tweetnest Installation löschen und habe jetzt mein gesamtes Twitter-Archiv in meiner eigenen Datenbank liegen.

Ein regelmäßiger Cron-Job sorgt dafür, dass auch neugeschriebene Tweets automatisch synchronisiert werden.

Zur Zeit keine Kommentare

1 Ping/Trackback

  1. Twitter archivieren – schaumburg.xyz on 4. Februar 2016 at 13:58

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren

Termine

  • Keine Termine
%d Bloggern gefällt das: