Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Einträge mit dem Schlagwort diy

DIY Hologramme

Letztes Wochenende kam meine Tochter mit einem dieser Life-Hack Youtube Videos um die Ecke. Und weil wir Zeit hatten, haben wir in der hauseigenen Werkstatt zum Werkzeug gegriffen und einen Plastiktrichter aus einer alten CD Hülle gebaut. Weiterlesen »

Druck dir einen Lautsprecher

Auf der Suche nach sinnvollen Gegenständen, die man während eines Seminars anpassen und ausdrucken kann, bin ich heute über einen passiven Lautsprecher gestolpert. Und weil ich ja nichts empfehlen kann, was ich nicht selbst ausprobiert habe, möchte ich heute mit euch den Lautsprecher teilen. Weiterlesen »

FabLab mobil

CC by 4.0 by Guido Brombach

Henrike Boy, eine ehemalige Mitarbeiterin von mir ist wieder aufgetaucht, als Projektleitung im jfc Köln. Sie leitet ein 2 jähriges Projekt mit dem Titel “FabLab mobil” und hatte für heute eine Reihe von “Experten” zusammengetrommelt. Ich war als Vertreter der politischen Bildung dort und habe erklärt, wie ich digitale Medien in der politischen Arbeit einsetze. Es ging ja vor allem um den Umgang mit maker-Tools in der politischen Bildung. Hierbei geht es weniger um das Verstehen von Programmierung oder der Handhabung des 3D Druckers, sondern vielmehr um neue Metaphern für das Verständnis von Digitalem. Weiterlesen »

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren