Bildung an der Schnittstelle Analog und Digital

Einträge mit dem Schlagwort Educamp

Das Herbst-Educamp in Hattingen

Vom 7. – 9.9. findet das Educamp in Hattingen statt. Nachdem wir schon 2014 mit der Aktion “Jetzt auch mit..” jeden Kinderrekord in den Schatten gestellt hatte, haben wir dieses Jahr knapp 20 Kinder bis 16 Jahre dabei. Weiterlesen »

DCB006: Komfortzonen

DCB006: Komfortzonen

Ich habe mich mit @amsellen über Echokammern und das Schmoren im Edusaft unterhalten, auch bekannt unter der Diskussion über Wir und Die. Weiterlesen »

DCB005: Reformcamp

cc by-nc-nd by adesigna (flickr)

Ich habe mich mit Nele (12) und Lotte (12) über ihre Schule unterhalten und überlegt was das mit dem Educamp zu tun hat und wo es Überschneidungen gibt.

Shownotes:

Reformschule Winterhude

Educamp – Klassentreffen der Eduvögel aus dem Internet

HuggingDer @amsellen hat sich im Vorfeld des Educamps mit der Filterblase der Edupunks befasst. Es ist das Wesen von Communities sich abzugrenzen und im eigenen Saft zu schmoren und sich im Kreis zu drehen und mit sich selbst zu beschäftigen, und es ist ebenso das Wesen der Educampenden um sich zu schauen und sich zu fragen, wo der Rest bleibt und wie wir alle Pädagogen mit in das 21. Jh. nehmen können. Aber vielleicht Weiterlesen »

Educamp – 7 goldene Verhaltensregeln

Educamp 2012 in Ilmenau

Educamp 2012 in IlmenauMein erstes Barcamp habe ich 2009 besucht, es war das Barcamp Ruhr 2. Es war für mich Web 2.0 zum anfassen. Mit Barcamps hatte ich mich bis dahin nicht viel beschäftigt. Die Motivation war, die ganzen Blogger und Twitternden mal in Echt zu treffen. Weiterlesen »

Der Film zum EduCamp 2012 in Köln

Sitzkisten auf dem ecco12

Es hat etwas gedauert, aber er ist fertig. Bitte keine Kommentare, dass das nicht chronologisch sei. Der Film soll eher den typischen Ablauf eines EduCamps wiedergeben, deshalb habe ich von allen Tagen das beste zu einem Ablauf zusammengeschnitten. Weiterlesen »

Immer schön Beta bleiben

Sessionplan educamp 11 Samstag

Sessionplan educamp 11 Samstag

CC by-nc 2.0 schaumburg (flickr)

Ich habe ja nur den letzten Tag des Educamps erlebt, aber ich hatte schon 2 Wochen zuvor Thomas in Bremen besucht und war von der Location begeistert. Das Motto des Camps war “Lernräume gestalten”. Wenn schon nicht in einer mir bekannten Session, so wurde die Diskussion zumindest in der Nachbetrachtung aufgegriffen. Es war ohne Zweifel eine einzigartige Atmosphäre, die auch nur schwer auf andere Lernorte übertragbar sein drüfte, aber das macht ja gerade den Reiz einer guten Veranstaltung aus, dass sie sich nur schwer kopieren lässt.

Ich selbst habe gemerkt, Weiterlesen »

Kooperation Uni Lüneburg und Educamp09

Kooperation Uni Lüneburg und Educamp09

Educamp09

Die Veranstaltung an der Uni Lüneburg von Jöran und mir steht diessemestrig unter dem Titel:”Educamp: Auf dem Weg in eine neue Lernkultur”. In der Ankündigung steht:
Ein Barcamp ist eine Konferenz, auf der jeder Teilnehmer Ideen mit anderen zusammen diskutieren und weiterentwickeln kann. Ein Educamp ist eine Spezialisierung, bei dem es es um den Austausch unter Pädagogen geht. Am 18./19. April 2009 findet ein solches Educamp in Ilmenau statt.
Wir werden zwar nicht nach Illmenau fahren, kooperieren aber und werden über einen Videostream virtuell verbunden sein. Durch den praktischen Einsatz von diesem und anderen Medien soll so ein Austausch und Vernetzung mit anderen Pädagogen aus der Praxis angeregt werden und gleichzeitig der intelligente Einsatz von digitalen Medien jenseits der E-Mail erprobt werden.
Die Studierenden werden eigene halbstündige Sessions für das Educamp vorbereiten. Für die Vorbereitung dieser Sessions müssen sie Arbeitszeit zwischen dem 6.4. und 18./19.4. einplanen.
Solch ein Format in die universitären Lernumgebungen einzubetten wird sicherlich nicht leicht. Im Educamp findet die Weitergabe von Wissen auf eine freiwilligen Ebene statt, bei uns im Seminar wwerden die StudentInnen gezwungen, es handelt sich um eine Pflichveranstaltung, bei der jede(r) davon ausgeht am Ende auch seinen Schein zu erhalten. Trotzdem ist es für uns ein Experiment und für die StudentInnen ein Blick über den Tellerrand und die Auseinandersetzung mit in der Paxis stehenden Pädagogen. Das spezifischere Konzept haben wir in ein Wiki auf http://educamp.mixxt.de eingepflegt. Zum lesen ist eine Anmeldung erforderlich.

Worum gehts hier?

@gibro schreibt über den (bisher) schmalen Pfad an dem sich die analoge und die digitale Welt treffen. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Bildungspraxis ergeben ist Inhalt dieses Blogs.

Podcast abonnieren